logo st kamillus kolumbarium

kamillus grabeskirche eingang

 

Grabeskirche     |    Urnengrabstätten    |    Preisübersicht    |     Trauerratgeber     |      Veranstaltungen     |      Kontakt     |     Impressum      

Grabeskirche St. Kamillus Kolumbarium 

Raum für Ruhe und Begegnung

 

 

Der Ort für die letzte Ruhe sollte ein besonderer sein. Das Grabeskirche St. Kamillus Kolumbarium in Mönchengladbach-Dahl gehört zu diesen besonderen Orten.

Sie bietet Raum für Ruhe, gemeinsame Gebete und für Begegnung. Seit dem Um- und Ausbau der ehemaligen Klosterkirche zum Kolumbarium bietet sich ein einzigartiger und würdevoller Ort der letzten Ruhe.  Die Grabeskirche St. Kamillus Kolumbarium ist konfessionell ungebunden.

 

Das unterscheidet sie von vielen anderen Grabeskirchen in Mönchengladbach. Rund 3.000 Urnenkammern beinhaltet die heutige Grabeskirche.

 

Die Asche der Verstorbenen findet hier in Gemeinschaft und doch völlig individuell ihren Platz. Trauerfeiern und Beisetzungen sind nicht nur vormittags, sondern auch nachmittags möglich – auch an Samstagen und Sonntagen.  


Freunden des Brauchtums bietet das St. Kamillus Kolumbarium zudem die Beisetzung in einem eigenen Bereich, dem so genannten Brauchtumshain, an. 

Dort ziert die jeweilige  Grabplatte zusätzlich zum Namen das eingravierte Symbol der Bruderschaft beziehungsweise der Karnevalsgesellschaft. 

 

Die Grabeskirche St. Kamillus Kolumbarium ist an sieben Tagen in der Woche von 9 bis 19 Uhr geöffnet und für Besucher frei zugänglich. Für Menschen  mit Handicap gibt es  einen besonderen Zugang und einen Fahrstuhl.

  
 

 


Ähnliche Artikel